12.8 C
Flensburg
Mittwoch, September 28, 2022

D-Link stellt Smart Home-Portfolio vor

Netzwerk-Spezialist D-Link steigt in den Smart Home-Markt ein. Der Hersteller stellte am Rande der IFA ein komplettes Portfolio vor.

Netzwerk-Hersteller D-Link adressiert mit dem Bereich Smart Home ein neues Geschäftsfeld. „Marktforscher prognostizieren, dass künftig mehr Smart Home- als Mobile-Devices verkauft werden“, betont Thomas von Baross, Zentraleuropa-Chef von D-Link anlässlich einer Produktpräsentation des Unternehmens am Rande der IFA. Mehr als 40 Prozent der deutschen Haushalte seien laut der Gfk an Lösungen rund um das Smart Home interessiert. „Der Einstieg in das neue Marktsegment bedeutet allerdings nicht, dass wir unser Kerngeschäft, den Netzwerk-Bereich, zurückfahren werden“, so von Baross weiter. Die Produkte sind IP-basiert und werden via „mydlink Home App“ über das Smartphone gesteuert. Dabei stehen die Segmente „Energy Management“ und „Home Monitoring“ im Mittelpunkt der Strategie. Zum Start gab es mit dem „Home Monitor 360“, einem „Wi-Fi Motion Sensor“, „Home Monitor HD“ und dem „Smart Plug“ vier neue Produkte zu sehen. Ab Oktober sollen die Geräte über die bestehenden Vertriebskanäle des Anbieters vermarktet werden.

Der Hersteller adressiert die Geschäftsbereiche Connected Home und Cloud-Dienstleistungen über eine neu gegründete Business Unit. Die „Connected Home & Cloud Services (CCE)“ unter der Leitung des bisherigen Country Managers Mike Lange stellte bereits im Vorfeld der IFA ein erstes neues Produkt aus dem Bereich Smart Home/Home Automation vor: Der WLAN-Repeater „Music Everywhere“ spielt Musik von NAS oder Festplatte ab und unterstützt die Formate DLNA für Android und AirPlay von Apple. Im Mittelpunkt der Smart Home-Strategie steht die „mydlink Cloud“ mit mittlerweile rund zwei Millionen Nutzern. Im Bereich IP-Netzwerkkameras sieht sich D-Link bereits als Marktführer.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

BGH verhandelt zu Infos über Herstellergarantien im Online-Handel

Wie viele Informationen zur Herstellergarantie müssen Händler den potenziellen Kunden und Kundinnen bei Käufen im Internet bieten? Darüber verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.