5.6 C
Flensburg
Montag, Januar 24, 2022
ComLine

Microsoft will „Minecraft“-Entwickler kaufen

Microsoft-CEO Satya Nadella steht vor seiner ersten großen Akquisition. Der Konzern will anscheinend die schwedische Firma Mojang kaufen, die das populäre Spiel „Minecraft“ entwickelt.

Die erste große Akquisition von Microsoft-CEO Satya Nadella könnte der Kauf der schwedischen Entwicklerfirma Mojang für zwei Milliarden Dollar sein, berichtet das Wall Street Journal. Das Unternehmen von Markus Persson ist für das überaus populäre Spiel „Minecraft“ bekannt. Dieses läuft bereits auf verschiedenen Microsoft-Plattformen wie der Xbox One und der Xbox 360. Microsoft dürfte dabei hauptsächlich an den rund 100 Millionen registrierten Minecraft-Nutzern interessiert sein.

Der Gaming-Bereich gehört zu den am schnellsten wachsenden Geschäftseinheiten von Microsoft. Die Erlöse steigen hier im Fiskaljahr 2014 um 50 Prozent auf 9,62 Milliarden Dollar. Experten zufolge könnte die Strategie von Microsoft künftig darin bestehen, vernetzte Communities, wie beispielsweise Minecraft, zu integrieren. Amazon übernahm kürzlich das Videoportal Twitch, auf dem Spieler Live-Mitschnitte vom Spielverlauf zeigen und sich über Strategien austauschen können, für eine Milliarde Dollar. Der Dienst, der erst seit wenigen Jahren besteht, vernetzt mehr als eine Million Kunden.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel