21.9 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

Lenovo mit Produktoffensive zur IFA

Lenovo stellte auf der IFA fünf neue Geräte seiner Multimode-Reihe vor. Darüber hinaus kündigte Europachef Gianfranco Lanci ein 5 Zoll-Smartphone an, das im nächsten Jahr nach Europa kommen soll.

Europachef Gianfranco Lanci zeigte sich auf der IFA sichtlich entspannt: Profitabilität und Marktanteile wurden signifikant verbessert, sollen künftig aber noch weiter erhöht werden. Zahlreiche neue Formfaktoren wurden eingeführt, darunter Convertibles und die komplette Android-Tablet-Bandbreite. „Im letzten Quartal haben wir erstmals mehr Tablets und Smartphones als PCs verkauft. PCs bleiben zwar unser Kerngeschäft, wir sind aber maßgeblich am Transformationsprozess in der Industrie beteiligt“, so Lanci. 

Dieser Transformationsprozess zeigte sich auch bei den neuen Produkten, die der Hersteller auf der IFA präsentierte: Die nächste Generation von „Yoga“, „Yoga 2 Pro“, wurde um zehn Prozent leichter und mit einem hochauflösenderen Display ausgerüstet. Die Auflösung liegt bei 3200×1800 Pixeln. Das klapp- und faltbare Convertible wiegt 1,39 kg und besitzt eine Akkulaufzeit von 9 Stunden. Das Produkt soll im Oktober lieferbar sein und kostet 1.299 Euro. Das „Thinkpad Yoga“ ist für den Business-Bereich konzipiert. Es soll die vier Anwendungsmodi (Zelt, Stand, Tablet, Notebook) ins Business-Segment transportieren. Das 12,5-Zoll-große Thinkpad ist 1,6 kg schwer, 19 Millimeter dick und besitzt eine Magnesium-Legierung. Nutzer haben die Wahl zwischen einem HD IPS oder einem Full-HD IPS Display. Es kostet 799 Euro und ist ab November lieferbar. Die neuen „Flex 14“- und „Flex 15“-Notebooks lassen sich neben dem klassischen Laptop-Modus auch um 300 Grad umklappen und in den Stand-Modus bringen. Zusammen mit dem 10-Finger-Multitouch-Display mit einer HD-Auflösung von 1.366×768 Pixeln soll so eine direktere und komfortablere Interaktion mit dem Multimode-Notebook möglich sein. „Flex“ ist ab 499 Euro (EVK) ab Oktober lieferbar. Als Highlight stellte der Hersteller „Flex 20“ vor. Das Produkt lässt sich vom klassischen Desktop-PC in einen Tablet-PC verwandeln, ist mit knapp 20 Zoll Displaydiagonale und einem Gewicht von lediglich 3,5 kg aber deutlich kompakter. Es ist für 999 Euro ab Oktober erhältlich. 

Bei Smartphones ist Lenovo die Nummer Vier weltweit und Nummer Zwei in China. Das neue Smartphone „Vibe XS960″ verfügt über ein 5 Zoll Full HD-Display mit einer Pixeldichte von 440ppi, einer 13 MP Kamera und einer 5 MP Frontkamera. Das Smartphone soll ab Dezember lieferbar sein. Im nächsten Jahr soll es auch nach Europa kommen, wie Europachef Lanci ankündigt.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel