8.7 C
Flensburg
Samstag, April 20, 2024

Fujitsu stellt neue Lifebooks vor

Fujitsu präsentiert zwei neue Ultrabooks auf der IFA. Dabei ist auch das erste Ultrabook des Herstellers mit Touchscreen.

Fujitsu präsentiert auf der IFA zwei neue Modelle der Lifebook U-Serie: „U574“ mit integriertem Intel Core-Prozessor der vierten Generation ist das erste Fujitsu Ultrabook mit Touchscreen. Außerdem wurde in Berlin das „Lifebook U554“ vorgestellt. Beide Produktneuheiten sind mit den neuesten Sicherheitsfeatures ausgestattet, so Fujitsu. Die neuen Modelle bieten beide standardmäßig ganztägige Batterielaufzeit und Konnektivität an jedem beliebigen Ort sowie Preboot Execution Environment (PXE) für Fernzugriffsmanagement. Auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnittene Sicherheitsfunktionen wie Fujitsu Advanced Theft Protection (ATP) sollen es ermöglichen, verloren gegangene oder gestohlene Geräte aus der Ferne zu deaktivieren und Daten zu löschen. Ein optionales Trusted Platform Module (TPM) verschlüsselt und sichert Daten gegen Diebstahl. U554 ist ab sofort verfügbar. Lifebook U574 ist ab Ende Oktober lieferbar.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Digital-Ranking der Bundesländer: Hamburg vor Berlin und Bayern

Wie digital sind die 16 Bundesländer? Ein neuer Länderindex des Branchenverbandes Bitkom soll diese Frage beantworten. Der Verband will mit dem Ranking Fortschritte und Defizite vergleichbar machen.

Hannover Messe will Aufbruchstimmung verbreiten

Die diesjährige Hannover Messe will kommende Woche neue Impulse für den Einsatz Künstlicher Intelligenz und eine klimaschonende Produktion setzen. Der Messechef erhofft sich «Signale des Aufbruchs».

Microsoft Copilot: Wie Partner vom Hype um generative KI profitieren können

Mit dem „Copilot“ integriert Microsoft generative KI in alle Tools und Produkte von Microsoft 365. Die Leistungsfähigkeit und Vorteile des intelligenten Assistenten sind beeindruckend, dennoch ist der Vertrieb für Partner kein Selbstläufer.