12.8 C
Flensburg
Freitag, Oktober 7, 2022

Arrow erweitert Sphere-Plattform

Arrow hat mit „Sphere xSP Central“ ein neues Modul vorgestellt, mit dem Managed Service Provider Lizenzabkommen für Service-Provider-Programme über eine einzelne Plattform verwalten können.

Eine wesentliche Funktionalität des neuen Moduls ist die Möglichkeit, die Investition in bestimmte Cloud Services für Endkunden zu simulieren und damit die Gesamtkosten zu prognostizieren. xSP Central ist ein ergänzendes Modul zur ArrowSphere Cloud Services Aggregations- und Handelsplattform, die Arrow 2012 ins Leben gerufen hat. Die Plattform verfügt über Statistik- und Reporting-Funktionalitäten, auf die ein Patentanspruch besteht, und lässt MSPs über ein zentralisiertes Online-Dashboard Preismodelle generieren, Programm-Optionen von Herstellern evaluieren, monatliche Reports automatisch erstellen und zahlreiche Analysen durchführen, darunter Gewinnschwellen- und Kapazitätsplanung. Die durch die Automatisierung dieser Aufgaben gewonnene Effizienz, in Verbindung mit zusätzlichen ArrowSphere xSP-Central-Funktionalitäten, erlaube es MSPs, sich auf wertschöpfende Aktivitäten zu konzentrieren, so Arrow in einer Mitteilung.

„Wir beobachten, dass ArrowSphere für den Channel zunehmend zur ersten Wahl wird, um Cloud Services zu kaufen und wiederzuverkaufen. In weniger als 12 Monaten seit dem Start haben wir unsere ArrowSphere Cloud Services zur profitablen Plattform ausgebaut, und wir werden weiterhin weltweit in Cloud Services, Lösungen und dedizierte Ressourcen investieren“, so Laurent Sadoun, President Arrow ECS EMEA und Leiter des Bereichs Services bei Arrow weltweit. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel