20.5 C
Flensburg
Montag, August 15, 2022

Trump: «Schrecklicher Job von Fiorina bei HP»

Donad Trump kritisiert seine Konkurrentin im Rennen um die US-Präsidentschaftskandidatur, die ehemalige HP-Chefin Carly Fiorina, hart. Diese rechtfertigt ihre Amtszeit bei HP.

Carly Fiorina
Der Ton im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner verschärft sich. Der US-Immobilienunternehmer Donald Trump kritisierte jetzt seine Konkurrentin, die ehemalige HP-Chefin Carly Fiorina, hart: «Sie ist eine sehr nette Frau. Sie wurde gefeuert und hat bei HP einen schrecklichen Job gemacht», so Trump. Fiorina, die im Jahr 2001 für die Compaq-Übernahme verantwortlich war, konterte: «Ich habe nicht mein ganzes Leben in der Politik verbracht. Ich bin eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit, die auf Problemlösungen spezialisiert ist.» Ihre Amtszeit bei HP, die bis zum Jahr 2006 ging, rechtfertigt Fiorina: «Ich habe die Geschäfte bei HP von rund 44 Milliarden Dollar auf fast 90 Milliarden Dollar ausgebaut. Wir haben die Innovationen auf 11 Patente täglich verdreifacht. Wir lagen zurück und führten dann fast jede Produktkategorie in jedem Marktsegment an. Ich kann mit dieser Bilanz leben.»

Fiorina hatte zuletzt beim TV-Duell der Außenseiter für die republikanische Präsidentschaftskandidatur die Zuschauer am ehesten überzeugt. In einer vom produzierenden TV-Sender Foxnews beworbenen Online-Abstimmung erreichte sie unmittelbar nach der Livesendung Zustimmungswerte von über 80 Prozent.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Es wird ernst: Höhe der Gasumlage wird bekannt

Die Bundesregierung will mit der Gasumlage einen Zusammenbruch von Importeuren infolge stark gedrosselter russischer Gaslieferungen verhindern. Die Umlage soll ab Anfang Oktober greifen - doch wie hoch wird sie? Wann kommt sie an? Und wie ist es mit der Mehrwertsteuer?