14.7 C
Flensburg
Mittwoch, Juni 29, 2022

Markt für IT-Dienstleistungen legt zu

Der Umsatz mit IT-Dienstleistungen wird weltweit auf 506 Milliarden Euro zulegen. Die Erlöse mit Hardware stagnieren. Der Software-Markt wächst deutlich.

Markt für IT-Dienstleistungen legt zu
Die IT-Branche wird weltweit um 3,4 Prozent auf 1,17 Billionen Euro zulegen. Dabei gibt es eine große Spreizung zwischen den Segmenten: Während das Geschäft mit Software um 6,1 Prozent auf 313 Milliarden Euro zulegt, steigen die Umsätze mit IT-Hardware gerade einmal um 0,8 Prozent auf 354 Milliarden Euro. Bei den IT-Dienstleistungen beträgt das Plus 3,7 Prozent auf 506 Milliarden Euro, so das Ergebnis einer aktuellen EITO-Studie. Der TK-Markt legt der Prognose zufolge mit einem Plus von 4,5 Prozent auf 1,79 Billionen Euro überdurchschnittlich stark zu. Während die Umsätze mit TK-Infrastruktur um 7,6 Prozent auf 440 Milliarden Euro kräftig steigen, beträgt der Anstieg bei den TK-Diensten nur 3,6 Prozent auf 1,35 Billionen Euro. Wachstumstreiber hier sind die mobilen Datendienste mit einem Plus von 11,1 Prozent auf 365 Milliarden Euro.

Den größten Anteil am globalen ITK-Markt hat 2014 mit fast 27 Prozent weiterhin die USA. Die EU kommt auf rund 21 Prozent, wobei Deutschland und Großbritannien mit einem weltweiten Marktanteil von jeweils 4,2 Prozent gleichauf liegen. Die BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China kommen zusammen auf 18 Prozent.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel