22.4 C
Flensburg
Donnerstag, August 18, 2022

Fortinet übernimmt Coyote Point

Der Netzwerk-Hersteller Fortinet kauft Coyote Point, einen Spezialisten für Application-Delivery und Load-Balancing.

Der Netzwerk-Sicherheitsspezialist Fortinet übernimmt die in privater Hand befindliche Coyote Point. Die Firma ist auf Application-Delivery und Load Balancing spezialisiert. „Die Akquisition komplettiert unsere Netzwerk-Security-Strategie und erlaubt es uns und unseren Partnern, umfassende Sicherheits-Lösungen an Konzerne zu liefern“, betont Ken Xie, CEO von Fortinet. Die Lösungen von Coyote Point würden in die Fortinet-Produkte FortiGate, FortiBalancer, FortDDoS und FortiWeb eingebracht.

Die Akquisition habe keine Auswirkung auf Produkte, Support und Partnerprogramm von Coyote Point, versichert Fortinet in einer Firmenmitteilung. Zu den finanziellen Details des Deals machten die beide Unternehmen keine Angaben. Coyote Point wurde 1999 gegründet. Zu den Produkten der Firma gehört die ADC-Produktlinie (Application Delivery Controller). Analysten schätzen, dass die Ausgaben für ADC-Lösungen in diesem Jahr bei zwei Milliarden Dollar liegen werden.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel