20.6 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

ForeScout baut sein Geschäft in der DACH-Region aus

Security-Spezialist ForeScout baut sein Geschäft über neue Mitarbeiter in der DACH-Region aus. Der Hersteller erweitert sein Channel-Programm und sucht weitere Partner.

Marion Feitsma verantwortet den Channel-Vertrieb in der DACH-Region bei ForeScout
ForeScout Technologies, ein Anbieter von Lösungen für intelligente Zugangskontrolle und Security Management, hat seine Präsenz in Europa verstärkt. In den vergangenen Wochen erweiterte der Hersteller die Anzahl seiner Mitarbeiter. Neu dabei sind jetzt unter anderem Marion Feitsma, die den Channel-Vertrieb in der DACH-Region verantwortet, der regionale Vertriebsdirektor Markus Auer und Marketing-Chef Jan Hof. „Im Gebiet EMEA liegt der Schwertpunkt von ForeScout auf den drei Ländern Großbritannien, Deutschland und Frankreich“, betont Jan Hof im Gespräch mit ChannelObserver. Der Anbieter erwirtschafte seine Erlöse ausschließlich indirekt, wie Marion Feitsma ergänzt.

ForeScout hat jüngst sein zweistufiges Partnerprogramm erweitert. Mit Gold und Silber gibt es zwei Stufen. Die autorisierten Partner werden derzeit in ein Vertragsverhältnis mit dem Hersteller überführt. Der Hersteller stellt den Partnern dedizierte Ansprechpartner, Deal-Registrierung, Lead-Generierung, Demogeräte, Schulungen und Marketing-Unterstützung zur Verfügung. Das Two-Tier-Modell wird von den beiden Distributoren Sysob und Arrow unterstützt. Acht Partner vertreiben derzeit die Lösungen des Herstellers in Deutschland. Dazu zählen beispielsweise Protea Networks und Helmich. „Wir suchen die Zusammenarbeit mit weiteren Partnern. Es handelt sich bei unseren Lösungen aber nicht um Broadline-Produkte, ein Spezialwissen ist erforderlich“, führt Feitsma aus. Insgesamt sollen es hier zu Lande vier Gold- und zehn Silber-Partner sein. Die Lösungen von ForeScout sollen es Unternehmen ermöglichen, ihr Netz kontinuierlich zu monitoren und Sicherheitsvorfälle sowie Cyberattacken automatisch zu beheben. „CounterACT“ und „ControlFabric“ ermöglichen den Kunden durchgängige Sichtbarkeit während des Betriebs der Systeme in Echtzeit. Die Produkte werden bereits von rund 1.500 Unternehmen und Regierungsorganisationen eingesetzt.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel