12.3 C
Flensburg
Dienstag, Juli 5, 2022

Schlechtes Quartal von Avnet: TD-Deal nicht betroffen

Im vergangenen Quartal ging der Umsatz von Avnet Technology Solution (TS) zweistellig zurück. Die Zahlen hätten keinen Einfluss auf die geplante Übernahme durch Tech Data, so Avnet.

Avnet-CEO Bill Amelio
Der Umsatz von Avnet Technology Solutions (TS) ging im vergangenen Quartal um 21,2 Prozent auf 1,87 Milliarden Dollar zurück. Grund dafür sei das schwache Server- und Storage-Geschäft in den USA gewesen. Der VAD-Bereich von Avnet ist auf das Geschäft mit Lösungen für Rechenzentren spezialisiert. Marktanalysen würden darauf hindeuten, dass das Server- und Storage-Geschäft allgemein in den Regionen USA und EMEA zurückgehen würde, zitiert das US-Branchenmagazin crn.com Avnet-CEO Bill Amelio. In Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) fielen die Erlöse von Avnet Technology Solutions um 14,3 Prozent auf 580,3 Millionen Dollar.

CEO-Amelio versichert, dass die Quartalszahlen keinen Einfluss auf die geplante Übernahme durch Tech Data hätten. Broadliner Tech Data teilte im September mit, das VAD-Geschäft von Avnet (Technology Solutions) für insgesamt 2,6 Milliarden Dollar übernehmen zu wollen. Davon zahlt der Konzern 2,4 Milliarden Dollar in bar, der Rest wird in Aktien beglichen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel