16.8 C
Flensburg
Dienstag, Juli 16, 2024

Acmeo geht komplett in Infinigate auf

Cloud-Distributor Acmeo geht komplett in Infinigate auf und agiert künftig als Business Unit «MSP & Cloud» der Infinigate Deutschland.

Cloud-Distributor Acmeo geht komplett in Infinigate auf und agiert künftig als Business Unit «MSP & Cloud» der Infinigate Deutschland. Seit dem Zukauf der Acmeo im Jahr 2018 durch die Infinigate Gruppe seien beide Unternehmen mehr und mehr zusammengewachsen und hätten auch im laufenden Geschäftsjahr eine sehr positive Entwicklung genommen, teilte Infinigate mit. So steigerte sich der Gesamtumsatz in den ersten fünf Monaten des laufenen Geschäftsjahres um über 38 Prozent, und das MSP-Geschäft konnte um 29 Prozent zulegen. Die Fusionierung ermögliche insbesondere den weiteren Ausbau des Security-Portfolios in Kombination mit Cloud-Lösungen und Managed-Services-Angeboten, heißt es weiter. Infinigate Deutschland übernimmt automatisch alle Rechte und Pflichten der Acmeo. Die Standorte Hannover und Essen blieben erhalten, Ansprechpartner würden lediglich neue E-Mail-Adressen erhalten. Die personelle Gesamtstärke und fachliche Kompetenz würden in allen Standorten entsprechend des Wachstums weiter ausgebaut.

Die Geschäftsführung der vergrößerten Infinigate Deutschland bleibt bei Robert Scicolone für die Bereiche Sales, Marketing und Technik und Jan Erbguth für den kaufmännischen Bereich. Die Leitung des Geschäftsbereiches MSP & Cloud übernimmt Sascha Odenthal, der fachlich an Richard Huth, EVP Integration & Compliance, berichtet. «Richard Huth hat uns als Interims-Geschäftsführer der Acmeo bei der Vorbereitung als Architekt der Fusion in allen Belangen erstklassig den Weg bereitet. Er wird nun nach Erfüllung dieser Aufgabe für den Geschäftsbereich MSP auf der DACH Ebene verantwortlich sein. Dank seines Engagements konnten wir die Teams aus Hannover und Essen erfolgreich mit unseren Strukturen vereinen und werden von nun an als stark gewachsenes Unternehmen im deutschen Markt agieren», betont Robert Scicolone.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Der komplizierte Verzicht auf chinesische Technik im 5G-Netz

Die Mobilfunknetze in Deutschland sollen nicht länger mit Komponenten aus China laufen. Doch der Abschied von Lieferanten wie Huawei und ZTE fiel schwer - auch weil Klagen drohten.

Recha wird DACH-Chef bei Netskope

SASE-Spezialist Netskope ernennt den Security-Experten Armin Recha zum Country Manager DACH.

Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen

Generative KI-Systeme wie ChatGPT verblüffen häufig mit ausgefeilten und kreativen Texten. Aber können die KI-Textroboter auch so abwechslungsreich formulieren wie Menschen?