0.3 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 9, 2023

IBM stösst gesamte Marketing-Software-Familie ab

IBM verkauft seine gesamte Marketing-Software-Familie an Centerbridge. Die Beteiligungsfirma will mit den Business Partnern von Big Blue weiterhin zusammenarbeiten.

IBM stösst gesamte Marketing-Software-Familie ab
IBM stösst seine gesamte Marketing-Software-Familie ab. Diese wird von der US-Beteiligungsfirma Centerbridge Partners übernommen. Der Finanzspezialist aus News York will später eine auf Marketing-Software spezialisierte Firma gründen. Diese will auch mit den bestehenden Business Partnern von IBM weiter zusammenarbeiten, wie Centerbridge in einer Mitteilung bekannt gab. Zu dem Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Big Blue hatte bereits im Dezember 2018 Teile seines Software-Portfolios für insgesamt 1,8 Milliarden Dollar an den indischen IT-Dienstleister HCL verkauft, dazu zählten beispielsweise die Notes- und Domino-Groupware-Familie.

Der Verkauf der Software-Familien bedeutet eine Trendwende im Geschäft von IBM. Der Konzern will sich künftig auf Trendthemen wie beispielsweise AI, Blockchain, Cloud und Supply Chain fokussieren. Zudem hat IBM im Oktober 2018 die Übernahme des Softwareherstellers Red Hat angekündigt. IBM bietet demnach 190 US-Dollar je Aktie in bar und bewertet Red Hat so mit 34 Milliarden US-Dollar.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel