4.6 C
Flensburg
Sonntag, November 27, 2022

Sony stellt Vertrieb von Betamax-Videokassetten ein

Sony stellt nach 40 Jahren den Verkauf von Betamax-Videokassetten ein. Darüber hinaus wandert eine weitere Produktkategorie ins Technik-Museum.

Eine weiteres Stück Technik-Geschichte wandert endgültig ins Museum: Sony stellt nach 40 Jahren den Verkauf von Betamax-Videokassetten ein. Das seit 1975 produzierte Format hatte seinerzeit den berühmten Wettstreit um den Heimvideo-Markt gegen die technisch unterlegene, aber günstigere VHS-Kassette verloren. Danach etablierte sich allerdings die Abwandlung Betacam auf Jahre als Standard für professionelle Videoaufnahmen. Inzwischen wurde es von digitalen Technologien abgelöst.

Zeitgleich mit dem Verkauf der Betamax-Kassetten lässt Sony laut der Mitteilung von Dienstag auch die kleinen Micro-MV-Kassetten für Digitalvideos auslaufen. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC ordnet an, Geräte fünf chinesischer Firmen vom Markt in den USA zu verbannen. Sie begründet den Schritt mit dem Schutz der nationalen Sicherheit. Die Entscheidung ist keine Überraschung.