13.5 C
Flensburg
Donnerstag, Oktober 6, 2022

Security-Markt wächst unaufhörlich

Laut einer Gartner-Prognose wird der weltweite Security-Markt dieses Jahr um 8,7 Prozent auf 67,2 Milliarden Dollar zulegen. Eine Technologie erweist sich als Wachstumstreiber.

Security-Markt wächst unaufhörlich
Laut Prognose des IT-Research- und Beratungsunternehmens Gartner wird der weltweite Markt für Sicherheitstechnologien und Dienstleistungen in diesem Jahr 67,2 Milliarden Dollar betragen. Dies entspricht einem Wachstum von 8,7 Prozent gegenüber den 61,8 Milliarden Dollar aus dem Vorjahr. Gartner geht von einem Wachstum auf über 86 Milliarden Dollar bis zum Jahr 2016 aus.

Bring your own Device (BYOD) sei dabei der Mega-Trend der weitreichenden Einfluss auf die gesamte Security-Industrie hätte. Unternehmen müssten immer mehr verschiedene mobile Endgeräte in ihre Security-Infrastrukturen einbinden. Weitere wichtige Themen seien Mobile Security und Big Data. Gartner sieht künftig nicht nur Geschäftschancen für die etablierten Hersteller und Dienstleister, sondern auch für Neueinsteiger. Diese sollten sich auf spezielle Themen wie beispielsweise Netzwerksicherung oder die Sicherung kleiner unternehmenseigener App-Stores spezialisieren. 

Vorheriger Artikel
Nächster ArtikelNeuer Leiter für das HP-Geschäft bei Tech Data

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel