16.3 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

WatchGuard schließt Übernahme von Panda Security ab

IT-Sicherheitsspezialist WatchGuard hat die im März bekanntgegebene Übernahme von Panda Security, Experte für Endpoint Protectio, abgeschlossen.

CEO Prakash Panjwani
IT-Sicherheitsspezialist WatchGuard hat die im März bekanntgegebene Übernahme von Panda Security, Experte für Endpoint Protectio, abgeschlossen. Panda gehört nun als hundertprozentige Tochtergesellschaft zu WatchGuard. Kunden und Partner würden ab sofort alle grundlegenden Sicherheitsdienste zum Schutz vom Netzwerk bis zum Endpunkt unter einem Dach finden, teilte der Anbieter mit. Der Fokus liege nun zunächst darauf, bestehenden Partnern und Kunden beider Unternehmen das erweiterte Portfolio an Sicherheitslösungen zu erschließen.

WatchGuard-Reseller erhalten über das „Panda Security Early Access“-Programm mit Wirkung ab sofort Zugang zur Sicherheitssuite «Panda Adaptive Defense 360». Das Leistungsspektrum umfasst neben der Endpoint Protection Platform (EPP) und den EDR-Funktionen (Endpoint Detection and Response) auch Reporting-Werkzeuge. Die Partner könnten sich im Rahmen des Programms live mit den neuen Möglichkeiten vertraut machen, die Panda-Lösungen auf Herz und Nieren prüfen und umgehend mit dem Vertrieb starten.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel