8.4 C
Flensburg
Samstag, Oktober 16, 2021

Swyx mit Umsatzrekord

UC-Spezialist Swyx konnte den Umsatz im vergangenen Jahr um 35 Prozent steigern. Zum Wachstum hätte die Cloud-Lösung des Unternehmens entscheidend beigetragen.

Ralf Ebbinghaus, Vorstandsvorsitzender von Swyx
Unified Communications-Spezialist Swyx hat in 2014 ein Rekordwachstum erreicht. So hätte man den Umsatzes um 35 Prozent gegenüber 2013 steigern können, teilte das Unternehmen mit. Zum Umsatzrekord hätte die Cloud-Lösung des Herstellers aus den Rechenzentren der Telekom entscheidend beigetragen. Zudem sei „SwyxWare 2015“ im vierten Quartal auf den Markt gekommen und hätte Nutzern durch seine neuen Features eine höhere Flexibilität im ortsunabhängigen Arbeitsalltag geboten. Um ihren Erfolgskurs auch künftig verfolgen zu können, bauten die Dortmunder im vergangenen Jahr ihr Management durch Dirk Valbert als neuen CFO und Joao Gonzaga in der Position des CTO aus. Abteilungsübergreifend hätte Swyx die jeweiligen Teams darüber hinaus mit vielen neuen Mitarbeitern verstärkt.

„Unser Ziel ist es, das Cloud-Geschäft sowohl mit unseren großen Service Provider als auch mit unseren Fachhandelspartnern weiter auszubauen. Als Hersteller werden wir durch permanente Produktinnovationen die Unternehmenskommunikation des deutschen Mittelstands noch effizienter und zukunftssicherer mit gestalten, denn hier liegt enormes Potenzial“, betont Ralf Ebbinghaus, Vorstandsvorsitzender von Swyx.

Vorheriger ArtikelGartner: 250 Millionen vernetzte Fahrzeuge bis 2020
Nächster Artikel

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel