3 C
Flensburg
Sonntag, Januar 29, 2023

Reiner SCT erleichtert Projekteinstieg über Distribution

Reiner SCT, Spezialist für Arbeitszeiterfassung, legt ein neues Partnerprogramm auf. Systemhäuser, die nur ein einzelnes Projekt abwickeln wollen, werden über einen Broadliner unterstützt.

Thomas Peter, Sales Director IT-Channel bei Reiner SCT
Reiner SCT, Spezialist für digitale Arbeitszeiterfassung, legt ein neues Partnerprogramm auf. Dabei sind mit Selling-, Certified- und Service-Partner drei Stufen. «Wir vertreiben unsere Lösungen ausschließlich indirekt», betont Thomas Peter, Sales Director IT-Channel bei Reiner SCT, im Gespräch mit ChannelObserver. Wie bei fast allen Herstellern gibt es bei Reiner SCT allerdings Systemhäuser, die nur unregelmäßig Produkte einkaufen beziehungsweise Projekte abwickeln. Diese hatten sich in der Vergangenheit häufig im Partnerprogramm angemeldet, um nur ein einzelnes Projekt zu stemmen und waren danach häufig inaktiv. Diese Unternehmen können ab sofort Waren mit 10 Prozent Projektpreis und einen Beratungs-Voucher mit einem entsprechenden Service-Team über die Distribution beziehen. Als Distributionspartner fungiert Ingram Micro. «Wenn der Partner auf uns zukommt, können wir sofort entsprechende Hilfe anbieten», ergänzt Martin Hümmecke, Director DC/POS DACH bei Ingram.

Diese Hilfe vor Ort leistet dann ein Service-Partner des Herstellers, der mit dem Systemhaus Kontakt aufnimmt. Einer von diesen Spezialisten ist Reiner Stumpf von Thefi aus Ebing. «Kunden entscheiden sich für ein System von Reiner SCT, weil sich die Lösungen schnell rentieren. Arbeitgeber können zudem ihrer Sorgfaltspflicht nachkommen, indem sie beispielsweise Arbeitszeiten von über zehn Stunden täglich verhindern», betont Stumpf. Thefi beschäftigt rund 20 Mitarbeiter und sieht sich als klassisches Systemhaus, das auch Server verkauft und Managed Services anbietet. Seit zwölf Jahren kooperiert die Firma mit Reiner SCT. Der Hersteller arbeitet derzeit mit rund 60 Einstiegspartnern, 45 Cerified- und 11 Service-Partnern zusammen. Letztere fungieren als Markenbotschafter und «rechte Hand» des Herstellers. «Zeiterfassung ist ein Türöffner, um neue Kunden gewinnen zu können. Außerdem garantieren wir hohe Margen», so Peter weiter.

Reiner SCT ist Spezialist für digitale Arbeitszeiterfassung. Es geht darum, die klassische Stechuhr mit neuen digitalen Lösungen für Zeiterfassung abzulösen. Zu den Produkten zählen Lesegeräte für Chipkarten, Terminals für Händler und Handwerker für Bezahlungen mit Girocards sowie der Zugriffsschutz an PC-Arbeitsplätzen. Reiner SCT ist eine 100-prozentige Tochter des Furtwanger Unternehmens Ernst Reiner und wurde 1997 gegründet. Es beschäftigt derzeit 45 Mitarbeiter.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel