4.1 C
Flensburg
Freitag, Dezember 3, 2021

Netgear stellt Arlo als eigene Firma auf

Netgear schickt Arlo in die Unabhängigkeit: Arlo Technologies soll an der Börse gelistet werden, Matthew McRae wird erster CEO von Arlo.

Netgear gliedert Arlo, seine Smart-Home-Kameras, in eine eigenständige Firma aus. Arlo Technologies soll im zweiten Halbjahr 2018 auch an der Börse gelistet werden. Matthew McRae, bislang SVP of Strategy bei Netgear, wird CEO des neuen Unternehmens. Netgear-CEO Patrick Lo sprach in einer Präsentation davon, dass Netgear und Arlo den Punkt erreicht hätten, an dem sie unabhängig voneinander erfolgreicher agieren könnten.

Netgear kündigte zuletzt die flächendeckende Verfügbarkeit von Arlo Pro 2 an. Das neue Flaggschiff bietet Videoauflösung in Full HD 1080p, ein 3-sekündiges Look Back, frei wählbare Aktivitätszonen, Continuous Video Recording und diverse Ladeoptionen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel