16.8 C
Flensburg
Samstag, Juli 13, 2024

Microsoft setzt nur 853 Millionen mit Surface um

Microsoft hat mit seinen Surface-Tablets bislang nur 853 Millionen Dollar erwirtschaftet. Das bedeutet, dass der Hersteller keine zwei Millionen Stück verkauft hat.

Microsoft wird mit seinem Surface-Tablet bislang nicht richtig froh. Die Partner sind verärgert über den restriktiven Vertriebsansatz, der nur Retailer, Etailer und große Partner einbezieht und der Umsatz lässt auch zu wünschen übrig: Bislang hat der Hersteller mit seinen Tablets nur 853 Millionen Dollar erwirtschaftet. Das gehe aus einer Mitteilung des Konzerns an die Finanzaufsicht SEC hervor, berichten diverse US-Medien. Darüber hinaus musste der Anbieter 900 Millionen Dollar auf die Produkte wegen Preissenkungen und Lagerbeständen abschreiben. Legt man einen Durchschnittspreis der Geräte von 500 Dollar zugrunde (die 853 Millionen beziehen sich auf die RT- und Pro-Variante) bedeutet dies, dass Microsoft nur rund 1,7 Millionen Geräte verkauft hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Infinigate übernimmt Distributor Wavelink

Infinigate steigt in den Markt in Australien und Neuseeland ein und akquiriert den Distributor Wavelink.

Erste Baumaßnahmen für Intel-Fabrik in Magdeburg genehmigt

Für den Bau der geplanten Chip-Fabriken des US-Unternehmens Intel in Magdeburg sind die ersten Baumaßnahmen genehmigt worden.

Mehr Infos zu Amazon-Empfehlungssystemen gefordert

Je nachdem, was man auf der Amazon Shopping-Plattform sucht - Nutzern werden weitere Produkte empfohlen. Die EU-Kommission fordert nun Auskunft: Passiert das eigentlich transparent?