28.2 C
Flensburg
Sonntag, August 14, 2022

Acer mit Verlust im dritten Quartal

Acer schreibt im dritten Quartal einen Verlust. Auch die Erlöse waren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum rückläufig. Für die roten Zahlen führt der Hersteller einen Grund an.

Acer mit Verlust im dritten Quartal
Acer erwirtschaftete im dritten Quartal 2015 einen Umsatz in Höhe von 2,03 Milliarden Dollar. Das entspricht einem Rückgang in Höhe von 21,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, aber immerhin einer Steigerung von 11,7 Prozent im Vergleich zum vorangegangenen Quartal. Die Bruttomarge fiel um 2,4 Prozent im Vergleich zum vorangegangen Quartal auf 8,1 Prozent. Daraus resultiert ein Verlust in Höhe von 21,26 Millionen Dollar. Der Hersteller begründet dies mit Ausgaben für Werbemaßnahmen, um der starken Wettbewerbssituation zu begegnen. Künftig sollen die Prozesse optimiert werden, um die Leistungsfähigkeit zu verbessern, kündigt Acer an.

Die Hersteller haben weiterhin mit einem schwachen PC-Markt zu kämpfen. Die Verkäufe sanken auch im dritten Quartal rapide weiter. Der IT-Marktforscher IDC errechnete im Jahresvergleich einen Rückgang von 10,8 Prozent auf knapp 71 Millionen abgesetzte Notebooks und Desktop-Rechner. An der Spitze des PC-Marktes bleibt der chinesische Konzern Lenovo. Dahinter folgen Hewlett-Packard und Dell. Apple, lange ein Nischenanbieter im PC-Markt, rückte nach Einbrüchen der taiwanischen Hersteller Asus und Acer auf den vierten Rang mit einem Anteil von 7,5 Prozent vor.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel