15.7 C
Flensburg
Dienstag, Mai 17, 2022

Acmeo steigert Umsatz um 20 Prozent

Cloud-Distributor Acmeo konnte im vergangenen Geschäftsjahr seinen Umsatz in der DACH-Region um 20 Prozent steigern. Ein Hersteller habe dabei eine entscheidende Rolle gespielt.

Acmeo-Chef Henning Meyer
Cloud-Distributor Acmeo blickt erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: Der VAD konnte seinen Umsatz in DACH im vergangenen Geschäftsjahr auf über 24 Millionen Euro steigern und verzeichnet somit ein Wachstum von 20 Prozent. Eine zentrale Rolle hätte dabei die Remote Management & Monitoring-Lösung des Herstellers SolarWinds MSP gespielt, der nach elf Jahren bei Acmeo nach wie vor zweistellig wachse, teilte das Unternehmen mit. Zusätzlich sei die Nachfrage nach Lösungen steigend, die der internen Optimierung dienten. So nahm der Umsatz im Bereich Systemhaussoftware mit den Ticketsystemen von DocBee und visoma tickets sowie die Branchen-ERP «Systemhaus.One» sogar um 26 Prozent zu. Die Automatisierungsmöglichkeiten und Schnittstellen untereinander seien hier besonders gefragt gewesen. Auch der  Busymouse-Umsatz habe um 44 Prozent zugelegt und stelle auch im siebten Jahr der Zusammenarbeit eine tragende Säule im Acmeo-Produktportfolio dar.

«Wir freuen uns sehr über unser erzieltes Wachstum in allen Unternehmensbereichen. Es zeigt deutlich, dass wir mit unserem konzeptorientierten Channel-Angebot sowie der Fokussierung auf Managed Services und Cloud richtig aufgestellt sind und uns in den vergangenen Jahren zu einem der führenden Value Added Distributoren am Markt entwickeln konnten», betont Acmeo-Geschäftsführer Henning Meyer. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

SAP-Mitgründer und Aufsichtsratschef Hasso Plattner

SAP-Mitgründer Plattner will erneut Aufsichtsratsvorsitzender werden

Seit 50 Jahren mischt Hasso Plattner beim Walldorfer Softwarekonzern SAP mit. Seit 2003 ist der 78-jährige Mitgründer schon Vorsitzender des Aufsichtsrats. Jetzt will er ein letztes Mal antreten - trotz Kritik.