12.5 C
Flensburg
Sonntag, Oktober 2, 2022

HP: Whitman läutet die Eröffnungsglocke

Nach der Firmenaufspaltung startet heute Hewlett Packard Enterprise. CEO Meg Whitman läutet an der Börse die Eröffnungsglocke. Die Aktie legt im frühen Handel zu.

Nach der Firmenaufspaltung startet heute Hewlett Packard Enterprise mit einem Umsatz von 53 Milliarden Dollar pro Jahr. CEO Meg Whitman traf sich heute mit Partnern und Kunden in New York, um die Glocke zur Eröffnung der New York Stock Exchange zu läuten. Hier ist das Unternehmen künftig unter dem Kürzel «HPE» notiert. Die Aktie von Enterprise legte im frühen Handel um etwa zwei Prozent auf rund 15 Dollar zu. Das Papier des Hardware-Unternehmens HP Inc. stieg in dieser Zeit um über elf Prozent auf gut 13,60 Dollar. Die Firma nutzt das alte Börsenticker-Kürzel HPQ. HP Enterprise startet mit seinem neuen Logo und einer eigenen Website unter hpe.com. «Gewinner im heutigen Wettbewerb werden diejenigen sein, die das volle Potenzial der IT nutzen, um ihre Ideen zu verwirklichen. Hewlett Packard Enterprise wird seine Kunden auf diesem Weg schneller voranbringen», so Whitman.

HP Inc., die Firma konzentriert sich auf das Drucker- und PC-Geschäft, hat indes die alte Domainund das alte Logo geerbt. Der Hersteller bezeichnet sich auf der Startseite als «neue HP». Das Management erhofft sich, dass die Sparten einzeln zu stärkerem Wachstum geführt werden können. HP will durch die Aufspaltung auch die Kosten senken und streicht zehntausende Stellen. Zum Ende des vergangenen Geschäftsjahres hatte der Konzern insgesamt 302.000 Beschäftigte, davon 9.320 in Deutschland.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Managementwechsel bei Transcend

Fast dreißig Jahre war George Linardatos DACH-Chef von Transcend Information. Zum 30. September 2022 scheidet er aus dem Unternehmen aus und geht in den Ruhestand.