13.5 C
Flensburg
Donnerstag, Oktober 6, 2022

Schenker stellt neue Hochleistungs-Notebooks vor

Der Leipziger Hersteller Schenker Technologies bringt unter der Markenbezeichnung „Schenker“ eine neue Serie von Hochleistungs-Notebooks auf den Markt.

Die ersten Modelle sind zwei Workstations, die mit den weltweit jeweils leistungsstärksten mobilen Komponenten, wie NVIDIA Quadro oder GeForce GTX Grafikkarten, Intel Core i7-Prozessoren, 32 GB RAM und bis zu 3 TB Speichervolumen, ausgestattet sind. Mit den neuen Notebooks möchte das Unternehmen vor allem den stark wachsenden Markt der anspruchsvollen Business-Anwendungen wie 3D, Videobearbeitung, CAD und Grafik bedienen, sich aber auch im mobilen Gaming-Segment positionieren. Nachdem sich der Hersteller im Gaming-Umfeld mittlerweile mit seiner Notebook-Marke XMG positioniert hat, möchte der Hersteller nun der zunehmenden Nachfrage aus dem Business-Umfeld nach Hochleistungs-Notebooks Rechnung tragen. „Viele unserer Kunden kaufen sich unsere XMG Gaming-Notebooks, weil sie die extreme Leistungsfähigkeit für den beruflichen Einsatz benötigen“, so Robert Schenker, Gründer und Geschäftsführer von Schenker Technologies. „Mit den neuen Geräten können wir nun diese Power in einem schlichteren Gehäuse und auf den Business-Einsatz zugeschnitten anbieten.“ 

Die Notebooks sind als „W703“ oder „W503“ in dezentem Gehäuse mit Aluminiumauflage und mit jeweils 17,3- oder 15,6-Zoll-Bildschirm erhältlich, lassen sich individuell konfigurieren und so auf die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Die beiden Notebooks sind ab sofort verfügbar und können unter www.mysn.de individuell konfiguriert und bestellt werden. Der Startpreis des W503 liegt bei 1.164 Euro. Das W703 beginnt bei einem Preis von 1.284 Euro. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel