17.4 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

HP stellt neue Partnerprogramme für Enterprise und Inc. vor

Der Split von HP hat jetzt auch Auswirkungen auf das Partnerprogramm. Mit «Partner First» und «Partner Ready» stellen Inc. beziehungsweise Enterprise jetzt eigene Programme vor.

«Wir generieren mehr als 80 Prozent unseres Umsatzes über den Channel», Dion Weisler, künftiger CEO von HP Inc.
HP gab am Mittwoch Einzelheiten zu den neuen Partner-Programmen von Inc. und Enterprise bekannt. Partner First (Inc.) und Partner Ready (Enterprise) bauen dabei auf dem bewährten PartnerOne-Programm auf. «Wir generieren mehr als 80 Prozent unseres Umsatzes über den Channel. Unsere Partner sind somit für unseren Erfolg entscheidend», betont Dion Weisler, künftiger CEO von HP Inc. Der Drucker- und PC-Hersteller will «vereinfachte» und länderübergreifend einheitliche Programme, Werkzeuge und Prozesse einführen. Sales Central sei eine zentrale Plattform, über die Partner auf alle Werkzeuge und Informationen zugreifen könnten, die sie für einen Geschäftsabschluss benötigten. Außerdem würden Werkzeuge und Prozesse zur Verfügung gestellt werden, mit denen Partner den Erfolg ihrer Vertriebs-Initiativen messen könnten. Zudem kündigte der Anbieter neue Marketing-Tools an.

Das Partner-Ready-Programm von Enterprise werde Partnerstatus und finanzielle und nicht-finanzielle Vorteile von PartnerOne beibehalten. Neu ist der sogenannten Partner Locator, über den potenzielle Kunden die zertifizierten HPE-Partner einfacher finden sollen. Darüber hinaus gebe es nach wie vor Kompensation ab dem ersten Euro ohne Deckelung, außerdem zusätzliche Anreize für Lösungsanbieter, die hybride IT-Lösungen und drahtlose Netzwerke von Aruba bereitstellen. Zudem werde es für Partner mit internationalen Kunden das neue Programm Partner Ready International geben. Es vereinfache die Export-Autorisierung, die globale Preisgestaltung und die Programm-Voraussetzungen, so Hewlett-Packard in einer Mitteilung. Der Zugang zum Partner Connection Portal von HP Financial Services (HPFS) wurde schließlich auf 18 Länder weltweit ausgedehnt, zudem wurde das Portal mit neuen Funktionen ausgestattet. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel