4.2 C
Flensburg
Samstag, November 26, 2022

CE-Branche rechnet mit positivem Weihnachtsgeschäft

Die CE-Branche rechnet im diesjährigem Weihnachtsgeschäft mit mehr als 8,5 Milliarden Euro Umsatz. Vier Produktkategorien gelten dabei als Umsatztreiber.

Der TV-Absatz soll wieder zulegen
Die Consumer Electronics-Branche prognostiziert ein positives Weihnachtsgeschäft und rechnet mit mehr als 8,5 Milliarden Euro Umsatz, so die gfu in einer Mitteilung. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Zuwachs von 2,3 Prozent. Erfahrungsgemäß trage das letzte Quartal, speziell um die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel, rund 30 Prozent zum Jahresumsatz bei. „Consumer Electronics-Produkte sind aufgrund ihrer vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und der innovativen Technik als Weihnachtsgeschenke sehr beliebt. Auch 2014 stehen sie auf der Wunschliste für Weihnachtsgeschenke ganz oben“, betont Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu. Insgesamt wird für 2014 für CE mit einem Umsatz von 27,6 Milliarden Euro gerechnet, dies entspricht einem Wachstum von 2,5 Prozent.

Videospiele-Konsolen, Smartphones, Tablets und Zubehör seien dabei die Umsatztreiber, gefolgt von Soundbars und Docking-Lautsprechern. Auch der TV-Geräte-Absatz soll in diesem Jahr wieder zulegen. Die Absatzprognose beläuft sich auf 8,2 Millionen Fernsehgeräte in Deutschland, ein Plus in Höhe von 5 Prozent. Der Preisverfall in diesem Segment führe allerdings zu einem Umsatzrückgang in Höhe von 1,5 Prozent. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel