15.8 C
Flensburg
Sonntag, Mai 29, 2022

Infinigate erweitert Managed-Security-Angebot um Kaspersky

Infinigate weitet die Partnerschaft mit Kaspersky wenige Wochen nach dem Start der Zusammenarbeit noch einmal aus.

Andreas Bechtold, Geschäftsführer von Infinigate Deutschland
Infinigate weitet die Partnerschaft mit Kaspersky wenige Wochen nach dem Start der Zusammenarbeit noch einmal aus: Neben klassischen Laufzeitlizenz-Produkten können Systemhäuser ab April 2020 auch die MSP-Lösungen des Cybersicherheitsunternehmens über den Value Add-Distributor beziehen. Darüber hinaus werde Infinigate auch Trainings- und Supportdienstleistungen anbieten sowie als Rechnungsabwickler fungieren, teile das Unternehmen mit. Unterstützung sollen IT-Systemhäuser dabei direkt aus der Managed-Security-Abteilung von Infinigate erhalten.

«Die Kaspersky-Lösungen unterstützen unsere Partner optimal dabei, ihren Kunden zuverlässige und vertrauenswürdige Security-Services anzubieten», so Andreas Bechtold, Geschäftsführer von Infinigate Deutschland. «Der Einsatzbereich der Produkte reicht vom kleinen Mittelstand bis zum Großkunden – und deckt damit genau die Bedürfnisse unserer Partner ab. Zudem überzeugt Kaspersky mit dem neuen Partnerprogramm sowie einem klaren Bekenntnis zum zweistufigen Vertriebsmodell, im klassischen Projektgeschäft wie auch für Managed-Service-Provider. Dadurch werden Investments der Vertriebspartner höchstmöglich geschützt.»

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel