1.9 C
Flensburg
Montag, Februar 6, 2023

Herweck zieht Messe-Bilanz

TK-Distributor Herweck zieht die Bilanz seiner Hausmesse Perspectives. Die Besucherzahlen hätten sich wieder auf Rekordhoch befunden.

Die Herweck-Chefs Jörg Herweck und Dieter Philippi auf der Abendveranstaltung
TK-Distributor Herweck zieht die Bilanz seiner Hausmesse Perspectives. Die Besucherzahlen hätten sich wieder auf Rekordhoch befunden. Die Rekordzahl des Vorjahres mit 1.300 Fachhandelsbesuchern sei auch 2019 erreicht worden, teilte das Unternehmen mit. Auf 2.000 Quadratmetern präsentierten über 90 Aussteller neue Entwicklungen und künftige Trends aus IT, TK, UCC und Smart Home. In diesem Jahr standen beispielsweise die Telefonie aus der Cloud und damit die Aussteller Unify, Starface und Xelion im Fokus. An zahlreichen Ständen gab es in diesem Jahr Preise zu gewinnen, unter anderem ein Leasing eines Peugeot 208 und einige E-Scooter von Xiaomi aus dem Herweck-Sortiment. Neu in diesem Jahr: Wer Probleme mit seinem Smartphone hatte, der konnte dieses vor Ort am Stand des Technikcenters direkt reparieren lassen. Der Herweck-Messestand präsentierte sich in diesem Jahr als 24-Stunden Bereitschaft eines Krankenhauses. 

Unter dem Motto «Tarantino» gab es im Anschluss im E-Werk in Saarbrücken die große Abendparty. Die Dekoration versetze die Gäste direkt hinein in verschiedene Tarantino-Filme, von «Kill Bill» bis hin zu «Pulp Fiction». «Wir sind begeistert, dass wir die Rekordbesucherzahlen aus dem vorigen Jahr auch 2019 erreichen konnten», so Jörg Herweck. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

SAP-Chef Klein

Trotz Stellenabbau: SAP-Chef sieht Chancen auf dem Jobmarkt

Die Riesen der Tech-Branche bauen weltweit fleißig Stellen ab. Auch der deutsche Softwarekonzern SAP will 3000 Stellen streichen. Konzernchef Klein sieht in dem Trend aber auch eine Chance für Neueinstellungen.