17.4 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

Cancom bereitet sich mit Kapitalerhöhung auf Zukäufe vor

Cancom will sich am Markt frisches Geld für weitere Zukäufe insbesondere im Wachstumsfeld mit Cloudlösungen besorgen.

Cancom-Chef Thomas Volk
Der IT-Dienstleister Cancom will sich am Markt frisches Geld für weitere Zukäufe insbesondere im Wachstumsfeld mit Cloudlösungen besorgen. Dazu will der Konzern bis zu rund 3,5 Millionen neue Aktien ausgeben, was etwa 10 Prozent des Grundkapitals entspricht, wie Cancom am Dienstag nach Börsenschluss in München mitteilte. Zum Xetra-Schluss lag der Kurs der Cancom-Aktie bei 51,70 Euro – der Konzern könnte also rund 180 Millionen Euro einnehmen.

Die Aktien sollen in einer beschleunigten Privatplatzierung bestimmten Investoren angeboten werden. Cancom-Chef Thomas Volk plant das Geld für die Stärkung des Eigenkapitals ein, hat aber auch weitere Übernahmen im Blick. Hier soll vor allem das Wachstum in der Sparte mit Cloudlösungen für Kunden vorangetrieben werden. Nach Bekanntwerden der Kapitalerhöhung sackte die Aktie nachbörslich um über 4 Prozent auf unter 50 Euro ab. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel