13.9 C
Flensburg
Montag, Juni 27, 2022

VMware kauft Kubernetes-Startup Heptio

VMware übernimmt das auf Kubernetes spezialisierte Startup Heptio.

VMware kauft Kubernetes-Startup Heptio
VMware hat auf der VMworld 2018 die Übernahme des auf Kubernetes spezialisierten Startups Heptio angekündigt. Dies sei Teil der Strategie, um verstärkt Kubernetes-as-a.Service anbieten zu können, teilte der Hersteller mit. Ein neues Produkt, das dies ermöglicht, ist VMware Cloud pks, das es momentan für AWS und künftig auch als Multi-Cloud-Lösung geben soll. Finanzielle Details des Deals wurden nicht mitgeteilt.

Heptio wurde im Jahr 2016 von Joe Beda and Craig McLuckie gegründet, zwei Mitgestalter von Kubernetes. Beide Manager sollen künftig bei VMware den Kunden den Weg zu einer Multi-Cloud-Welt aufzeigen, wie es in einer entsprechenden Mitteilung heißt.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

US-Regierung will Abwehrriegel gegen chinesische Apps errichten

30 Jahre digitaler Mobilfunk – Vom «Knochen» zum Smartphone

Die ersten Mobiltelefone, die vor 30 Jahren eine neue Epoche im Kommunikationszeitalter einleiteten, waren noch so schwer wie ein Vollkornbrot. Am Anfang wussten die Verbraucher noch nicht viel damit anzufangen. Das sollte sich aber schnell ändern.