16.8 C
Flensburg
Dienstag, Juli 16, 2024

IBM: 4,5 Millionen Dollar Bonus für Rometty

Der Umsatz von IBM war in den vergangenen 15 Quartalen rückläufig. Doch CEO Virginia Rometty steigert ihre Bonus-Zahlung auf 4,5 Millionen Dollar.

Der Bonus von IBM-CEO Virginia Rometty stieg im vergangenen Jahr um rund 900.000 Dollar auf insgesamt 4,5 Millionen Dollar, wie das Wall Street Journal berichtet. Die Zahlen gehen aus einem Schreiben an die Securities and Exchange Commission hervor. Das Grundgehalt der Konzernchefin für 2016 beläuft sich nach wie vor auf 1,6 Millionen Dollar. Hinzu kommen langfristige Aktien-Optionen in Höhe von 13,3 Millionen Dollar.

Die höhere Bonus-Zahlung wird von US-Medien kontrovers beurteilt. Schließlich gingen die Erlöse von Big Blue in 15 aufeinanderfolgenden Quartalen zurück. Zudem gab der Aktienkurs des IT-Konzerns im vergangenen Jahr um 15 Prozent nach. Seitdem Rometty den Chefposten bei IBM im Jahr 2012 übernommen hatte, setzt die Top-Managerin verstärkt auf zukunftsträchtige Geschäftsfelder wie Cloud Computing, Security und Data Analytics.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Finanzinvestor übernimmt AVM

Der Finanzinvestor Imker Capital Partners mit Hauptsitz in London übernimmt den Berliner Fritzbox-Hersteller AVM.

Uwe Neumeier startet beim Kirchlichen Rechenzentrum Südwestdeutschland

Channel-Urgestein Uwe Neumeier wird neuer Vorstand im KRZ-SWD.

TD Synnex erneuert SCA mit AWS

TD Synnex erneuert das Strategic Collaboration Agreement (SCA) mit Amazon Web Services (AWS).