14.8 C
Flensburg
Montag, Oktober 3, 2022

Schweizer VAD Boll nimmt Wallix ins Portfolio

Wallix, europäischer Anbieter von Cybersicherheitssoftware, erweitert seine Distributionslandschaft mit Boll Engineering.

Wallix, europäischer Anbieter von Cybersicherheitssoftware, erweitert seine Distributionslandschaft mit Boll Engineering. Somit baut der PAM-Hersteller seine Channel-Aktivitäten im Land der Eidgenossen weiter aus. Boll verfügt bereits über ein breites Cybersecurity-Portfolio und rundet dieses mit der Aufnahme des Herstellers ab. Der Distributor stellt somit seiner Partnerlandschaft eine Lösung zur Verfügung, die sämtliche Industrieregularien erfüllt – ein wichtiger Schritt gerade mit Blick auf die aktuelle Bedrohungslage, in der es erforderlich ist, insbesondere kritische Infrastrukturen abzusichern. Speziell im Kliniken- und Bankenbereich, wo die Schweiz seit jeher stark aufgestellt ist, rückt das Thema Zugangsschutz privilegierter Accounts immer mehr in den Blickpunkt.

«Als einer von wenigen Anbietern beschäftigt sich Wallix intensiv mit PAM für OT-Umgebungen und bietet eine Vielzahl von Funktionen für die Verwaltung von PAM im OT-Umfeld an. Ein Faktor, der in zunehmendem Maß an Bedeutung gewinnt», so Marissa Damerau, Chief Customer Officer (CCO) und Mitglied der Geschäftsleitung von Boll.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel