12.2 C
Flensburg
Freitag, Mai 27, 2022

Also erweitert Cloud-Marktplatz

Also hat seinen Cloud-Marktplatz um die Anwendung Wrike erweitert. Wrike soll kollaboratives Arbeiten zwischen Teams und die Planung von Prozessen auf eine neue Stufe heben.

Also hat seinen Cloud-Marktplatz um die Anwendung Wrike erweitert. Wrike soll kollaboratives Arbeiten zwischen Teams und die Planung von Prozessen auf eine neue Stufe heben. Mit Wrike könnten Unternehmen sich abteilungsübergreifend erfolgreich auf ihre Ziele ausrichten und passgenaue Ergebnisse erzielen, teilte der Distributor mit. Die Anwendung ermöglicht es Teams, in einem digitalen Raum zusammenzuarbeiten und komplexe unternehmensweite Projekte effektiv zu managen, neue Effizienz zu schaffen und die Performance zu optimieren. Vor dem Hintergrund zunehmenden mobilen Arbeitens könnten Teammanager auch virtuell mit ihren Mitarbeitern synchronisiert bleiben, Termine überwachen, Deadlines einhalten und Aufgaben schnell erledigen, heißt es weiter. Wrike vereint Arbeitsmanagement und Produktivitätsplattformen von Microsoft, Adobe und mehr als 400 Cloud- und On-Premise-Programmen. Mit der Integration von Wrike für Microsoft Teams können Projekte und Aufgaben innerhalb der Microsoft-Teams-Umgebung erstellt und verfolgt werden.

«Wrike ist eine großartige Ergänzung unseres Portfolios, da es Teams die Zusammenarbeit ermöglicht und ihnen die Flexibilität gibt, dies sowohl virtuell als auch vor Ort zu tun. In den letzten Monaten haben wir eine Vielzahl von Software für die Kreativbranche in den ACMP aufgenommen. Mit der Adobe Creative Cloud, Dropbox und Wrike können unsere Reseller und PaaS-Partner einen ganzheitlichen Software-Service für diese dynamischen Unternehmen anbieten, die an allen nutzerzentrierten Service-Angeboten interessiert sind», so Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel