15.6 C
Flensburg
Montag, August 8, 2022

Frank & Walter: Insolvenzverfahren eingestellt
17 Jahre nach der Pleite des Braunschweiger Distributors Frank & Walter wurde das Insolvenzverfahren jetzt eingestellt. «Mangels einer die Kosten des Verfahrens deckenden Masse», so das Amtsgericht Braunschweig, wurde damit kurz nach Weihnachten ein Kapitel deutscher Distributionsgeschichte beendet. Bereits vor rund einem Jahr wurde vom Amtsgericht ein Schlusstermin angesetzt.

Frank & Walter wurde Anfang der 80er Jahre von Carsten Frank und Uwe Walter gegründet. Der Grossist legte in den 90er Jahren ein rasantes Wachstum hin: 1991 lagen die Erlöse bei 300 Millionen Mark, wenige Jahre später wurde bereits eine Milliarde Mark erwirtschaftet. 350 Mitarbeiter beschäftigte damals die Braunschweiger Distributions-Zentrale. Nach wirtschaftlichen Schwierigkeiten fusionierte der Grossist 1997 mit dem US-Distributor CHS. Im Oktober 1999 musste Frank & Walter schließlich, nach Problemen des Mutterkonzerns, einen Insolvenzantrag stellen. Seitdem existiert der Konzern nur noch in den Geschichtsbüchern.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

HP erfindet nach eigenen Angaben den Desktop neu: Pavilion Wave (Neue Produkte über das bestehende Geschäftsmodell)

ITscope: Die Rückkehr der PC-Komplettsysteme

PC-Komplettsysteme kennen aktuell nur einen Weg: nach oben. Gerieten sie während der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Dauer-Homeoffice als Ladenhüter in Verruf, avancieren sie nun zu den Top-Produkten.