11.8 C
Flensburg
Donnerstag, September 29, 2022

Vier weitere Promärkte müssen schließen

Der geplante Verkauf der Promarkt-Filialen gerät offenbar ins Stocken. Vier weitere Märkte müssen schließen, die Abverkäufe haben begonnen.

Vier weitere Promärkte müssen schließen
Nachdem die drei Promarkt-Filialen im Saarland schließen mussten (ChannelObserver berichtete), müssen jetzt weitere Flächenmärkte dicht machen. Betroffen sind die Filialen in Wiehl, Köln, Bottrop und Haven Höövt bei Bremen. Alle Niederlassungen haben mit einem Räumungsverkauf begonnen. Die Schließung der Märkte begründet der Lebensmittel-Konzern mit den Forderungen von potenziellen Interessenten, die nur an einer Übernahme ohne Waren interessiert wären. Eine finale Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Rewe ist es bislang gelungen, 27 seiner Promärkte an Expert und Electronic Partner zu verkaufen.

An dem Standort Wiehl ist nach Informationen der Oberbergischen Volkszeitung auch ein lokaler Elektro-Händler interessiert, ein Verkauf an Expert sei aber wahrscheinlicher. Die Kölner Filiale ist erst vor gut einem Jahr aus dem DuMont-Carré in die Opernpassagen gezogen. Auf Schildern wird auf den bevorstehenden Räumungsverkauf hingewiesen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel