15.6 C
Flensburg
Donnerstag, Mai 23, 2024

Google Play-Karten bei 5.600 REWE-Märkten

Als erster deutscher Händler vermarktet REWE die bisher nur in den USA und Großbritannien erhältlichen Google Play-Karten in seinen Märkten.

REWE bietet die Google Play-Gutscheinkarten in 3.300 REWE- und 2.300 Penny-Märkten an. Bisher waren die Karten nur in den USA und Großbritannien erhältlich. Die Prepaid Karten mit einem Guthaben von 15 und 25 Euro würden bis Ende August sukzessive ins Sortiment aufgenommen, so REWE in ein einer Mitteilung. Bisher war der Zugang zu Goolge Play nur in Verbindung mit einer Kreditkarte oder ausgewählten Mobilfunk-Anbietern (Zahlung per Handy) nutzbar. Mit der zukünftig erhältlichen Prepaid-Variante können Android-Nutzer die Gutscheinkarte ohne diese Einschränkungen nutzen. Dafür muss lediglich der Code im Google Play Store eingegeben werden. Es ist damit zu rechnen, dass die Karten künftig in weiteren Märkten zu finden sein werden. Im Gespräch sind Media/Saturn und ein Vertrieb über Tankstellen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Raik Spänkuch wird Sales-Chef bei TA Triumph-Adler

Raik Spänkuch wird neuer Senior VP Sales and Operations bei der TA Triumph-Adler GmbH.

Microsoft stellt neue Gerätekategorie vor

Microsoft setzt auf Künstliche Intelligenz, um Windows-PCs in die Zukunft zu bringen. Kern des Plans: Der hauseigene KI-Assistent Copilot, entwickelt mit der Technik hinter ChatGPT, soll die Hauptrolle spielen.

Vanquish wird Distributionspartner von Liquit

Value-Added-Distributor Vanquish hat einen Partnerschaftsvertrag mit Liquit unterzeichnet.
ANZEIGE