0.7 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 8, 2022
Advertisement

Expert prüft Promarkt-Übernahme

Die Verbundgruppe Expert ist an Flächenmärkten der Rewe-Tochter Promarkt interessiert. Das Filialgeschäft soll trotz eines schwierigen ersten Halbjahres ausgebaut werden.

Expert-Chef Volker Müller sieht sich Promarkt-Standorte an
Die Verbundgruppe Expert setzt nach wie vor primär auf den stationären Handel und nicht auf einen Ausbau der Online-Strategie. Das Unternehmen plant, sein Filialgeschäft auszubauen und prüft die Übernahme von Promarkt-Filialen. Rewe will sich von seiner verlustreichen UE-Tochtergesellschaft trennen und sucht aktiv nach Käufern. „Jeder schaut sich die Standorte an“, sagte Expert-Chef Volker Müller auf die Frage, ob das Unternehmen Interesse an Promarkt habe. Wenn Expert die Möglichkeit hätte, passende Filialen zu übernehmen, würde man das wahrscheinlich tun. „Das ist ein ganz offenes Rennen.“ Für wie viele der mehr als 50 Pro-Markt-Filialen sich Expert interessiert, beantwortete Müller nicht.

Müller sprach außerdem von einem „schwierigen ersten Halbjahr 2013 für die Branche“. Der Absatz im TV-Bereich ist bei vielen Anbietern eingebrochen. Neue Modelle bei  Smartphones und Tablet-PCs dürften laut Müller aber für ein besseres zweites Halbjahr sorgen. In dem seit April laufenden Geschäftsjahr 2013/14 werde die Zahl der Fachmärkte um mindestens 19 auf rund 470 steigen. Gleichzeitig werde ein Umsatzplus von rund 2,5 Prozent angepeilt.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Tim Cook

Apple plant neues Verschlüsselungssystem

Apple wird in seinem Cloud-Speichersystem künftig weltweit vollständig verschlüsselte Backups von Fotos, Chatverläufen und den meisten anderen sensiblen Nutzerdaten ermöglichen.