7 C
Flensburg
Montag, April 15, 2024

Electronic Partner mit Nullwachstum in Deutschland

Die Verbundgruppe Electronic Partner verzeichnet für das vergangene Geschäftsjahr in Deutschland einen Umsatzanstieg von einem Prozent. Das Auslandsgeschäft liegt unter Vorjahresniveau.

Der Zentralumsatz in Deutschland von Electronic Partner lag im vergangenen Jahr bei 1,661 Milliarden Euro, das entspricht einem Wachstum von einem Prozent „Analogabschaltung und Fußball-Europameisterschaft haben für ein positives erstes Halbjahr 2012 gesorgt. Die zweite Jahreshälfte war, wie von uns prognostiziert, eine Herausforderung. Wir sind daher zufrieden, dass wir unser Ergebnis im Jahr unseres 75-jährigen Jubiläums auf ein solides Niveau bringen konnten“, kommentiert Jörg Ehmer, Sprecher des Vorstands ElectronicPartner, das Ergebnis. Unter nach wie vor „sehr angespannten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Gesamteuropa“ liege der Umsatz von Electronic Partner im Ausland mit 453 Millionen Euro unter Vorjahresniveau.

Zu den Wachstumstreibern in Deutschland hätte der Bereich Telekommunikation gehört, der weiter angestiegen sei. Da 2013 in einem „schwieriger werdenden Marktumfeld“, so Ehmer, wenig Anreize von außen biete, will die Verbundgruppe mit eigenen Impulsen für Wachstum sorgen. Dazu zähle der Onlinehandel: Die EP-Händler können ab Sommer einen Onlineshop in ihren eigenen, bestehenden Onlinemarkenauftritt integrieren. Mit diesem dezentralen Ansatz runde die Verbundgruppe das Leistungsportfolio für die Partner ab. Zur Onlinestrategie gehöre außerdem  die Beteiligung an notebooksbilliger.de  und das Serviceangebot Plusanschluss.de.  

Medimax verfügt derzeit über 116 Fachmärkte mit mehr als 2.000 Mitarbeitern. Bei EP: stehe das Thema Heimvernetzung auf der Agenda. Unter dem Kampagnenmotto „HomeSmartHome“, sollen dem Verbraucher die Vorteile eines vernetzten Hauses näher gebracht werden. Der Systemhausverbund comTeam schließlich hätte die „comTeam ITServices GmbH“ gegründet, die sich auf die Entwicklung von IT-Lösungen für Systemhäuser, Unternehmen und Kooperationen spezialisiert habe. 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bericht: Salesforce peilt Übernahme von Informatica an

Der SAP-Rivale Salesforce will einem Pressebericht zufolge den Datenmanagementsoftware-Anbieter Informatica übernehmen.

Stangenberg startet als Chief Marketing Officer bei Adesso

Maika-Alexander Stangenberg wird Chief Marketing Officer (CMO) bei Adesso und verantwortet in dieser Funktion künftig die Marketing-Aktivitäten des IT-Dienstleisters.

Amazon-Mitarbeiter nach Diebstählen zu Haftstrafen verurteilt

Zwei Mitarbeiter des Handessriesen Amazon nutzten ihre Position aus, um teure Elektroartikel aus Paketen zu stehlen. Einer muss nun ins Gefängnis, sein Kollege kommt mit Bewährung davon.