10.8 C
Flensburg
Dienstag, April 16, 2024

Comteam-Konferenz im Zeichen der Cloud

400 Teilnehmer waren bei der Jubiläums-Systemhauskonferenz von Comteam dabei. Auf der Agenda standen auch Vorträge zum Top-Thema Cloud Computing.

„Leinen los und mit Volldampf voraus“ – so das Motto der Comteam-Systemhauskonferenz zum 30. Jubiläum des ITK-Verbunds. Die über 400 Teilnehmer der Konferenz hatten auf hoher See zwischen Kiel und Oslo reichlich Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und Tipps für den Geschäftsalltag zu sammeln. „Unsere neu entwickelten Ideen-Werkstätten waren gut besucht und die ersten Rückmeldungen der Teilnehmer sind ausgesprochen positiv“, betont Comteam-Geschäftsführer Sven Glatter.

Auf der Agenda standen beispielsweise Vorträge zum Top-Thema Cloud unter verschiedenen Schwerpunkten wie Sicherheit, Finanzierung von Cloud-Projekten oder Kundenbindung. Außerdem konnten sich die Teilnehmer über die Vermarktung von Wartungsverträgen und neue Software- sowie Serverlösungen informieren. „Neben unseren Partnern haben vor allem die Systemhausbetreiber selber aus ihrem Alltag berichtet, um so übergreifende Geschäftspotenziale aufzuzeigen. Die Reaktionen aller haben gezeigt, dass gerade Workshops aus der Praxis einen hohen Nutzen und viele Übertragungsmöglichkeiten bieten“, so Glatter weiter. Weitere interessante Informationen zu Speziallösungen und Branchentrends boten die Industrie-Partner und Distributoren in Form einer Ausstellung während der Kreuzfahrt. Aber auch das Rahmenprogramm bot viele Highlights und vor allem reichlich Gelegenheit zum „Netzwerken“. Dazu zählten zum Beispiel das festliche Galadinner mit anschließender Abendshow im Bordtheater oder das gemeinsame Sightseeing in der norwegischen Hauptstadt Oslo. „Die Systemhauskonferenz gehört schon jetzt definitiv zu den Höhepunkten im Jubiläumsjahr und war ein erster Vorgeschmack auf unsere große Geburtstagsparty im September in Krefeld“, kündigt Glatter an.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

SAP-Betriebsratschef: «So großzügige Abfindungen, dass es dumm wäre zu bleiben»

Der Betriebsratschef des Walldorfer Softwareherstellers SAP, Eberhard Schick, begrüßt laut einem Magazinbericht Abfindungsregelungen bei dem geplanten Stellenabbau.

IT-Netzwerk Kiwiko stellt sich neu auf

Das IT-Expertennetzwerk Kiwiko stellt sich neu auf. Der Gründer und langjährige Vorstand Matthias Jablonski tritt zurück.

Apple lässt bei Reparaturen Bauteile aus alten iPhones nutzen

Apple wird bei iPhone-Reparaturen bald auch den Einsatz von Bauteilen aus gebrauchten Geräten zulassen.