1.1 C
Flensburg
Mittwoch, Dezember 7, 2022
Advertisement

Microsoft stellt neue Surface-Modelle vor

Microsoft hat die nächste Generation seiner Surface-Tablets präsentiert. Es gibt künftig „Surface 2“ und „Surface Pro 2“. Für das Top-Modell müssen Kunden tief in die Tasche greifen.

Heute hat Microsoft zwei neue Surface Modelle angekündigt: „Surface 2“ und „Surface Pro 2“. Die neuen Geräte sollen ab dem 22. Oktober 2013 in Deutschland über den Microsoft-Store und im Handel verfügbar sein. Somit scheint es, im Gegensatz zu den Vorgängermodellen, gleich zum Start einen Vertrieb über mehrere Kanäle zu geben: Retailer, Etailer und ausgewählte Partner, die die Produkte über die drei Broadliner Ingram Micro, Also und Tech Data beziehen können. Surface 2 wird es in zwei unterschiedlichen Speichergrößen geben: Eine Version mit 32 GB (429 Euro) und eine mit 64 GB (529 Euro). Das Surface Pro 2 kommt in vier Varianten: Zwei Versionen mit 4 GB Arbeitsspeicher mit 64 (879 Euro) oder 128 GB (979 Euro) Speicherplatz sowie zwei Editionen mit 8 GB Arbeitsspeicher mit 256 (1.279 Euro) oder 512 GB (1.779 Euro) Speicherkapazität. Mit dem Preis von 1.779 Euro für das Top-Modell dürfte sich Microsoft an die Spitze der Tablet-Charts gesetzt haben. Immerhin erhält jeder Käufer eines neuen Surface 2 oder Surface Pro 2 zusätzlich 200 GB SkyDrive Speicher für zwei Jahre sowie ein Jahr kostenloses Telefonieren mit Skype.

325

Bild 1 von 8

Das Surface 2 ist mit circa 676 Gramm leichter und dünner als sein Vorgänger Surface RT.  Als Betriebssystem dient erneut eine RT-Version von Windows 8.1, also eine an ARM-Prozessoren angepasste Windows-Variante, die nur mit Apps aus dem Windows Store bestückt werden kann und auf der keine herkömmlichen Windows-Programme laufen. Das Gerät kommt mit einem NVIDIA Tegra 4 Prozessor, einem neuen USB 3.0 Port, einer verbesserten Akkulaufzeit von zehn Stunden, einem zweistufigen Kickstand, verbesserten Kameras (vorne und hinten) und einer neuen silbernen Farbe. 

Das Surface Pro 2 ist der Nachfolger des Surface Pro, auf dem die gesamte Windows-Software sowie Apps aus dem Microsoft Store installiert werden können. Das Gerät kommt mit der vierten Version des Intel Core i5 Prozessors, einer um bis zu 60 Prozent längeren Akkulaufzeit sowie einem zweistufigen Kickstand. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel