5.6 C
Flensburg
Samstag, Januar 22, 2022
ComLine

Das sind die besten WLAN-Router

Die Stiftung Warentest nahm zehn WLAN-Router unter die Lupe. Drei Geräte erhielten in den Bereichen WLAN-Sicherheit und Geräteschutz ein „mangelhaft“.

Die Stiftung Warentest nahm sieben WLAN-Router mit ADSL- und drei Router mit VDSL-Modem unter die Lupe. Die Produkte kamen von AVM (jeweils ein VDSL- und ADSL-Router), Netgear, TP-Link, D-Link, Sitecom, Edimax, Linksys, Telekom und Asus. Testsieger wurde AVM in beiden Kategorien mit der „FRITZ!Box 7490“ (für VDSL und ADSL) und der „FRITZ!Box 7272“ (für ADSL). Die Produkte erhielten die Note 1,6 beziehungsweise 1,8. In den Testkategorien Handhabung und Sicherheit kamen beide Modelle auf ein „sehr gut“. Bereits im letzten Test der Stiftung Warentest im Jahr 2012 waren Fritzbox-Modelle Sieger in den drei Kategorien VDSL, ADSL und Kabel.

Für den Test der WLAN-Geschwindigkeit hat die Stiftung Warentest die Funkverbindungen über verschiedene Distanzen mit und ohne Störfaktoren geprüft. Bei den ADSL-Routern waren die AVM „FRITZ!Box 7272“, der Netgear „D6300B“ (Note: 2,5) und der Linksys „X3500“ (Note 4,0) die schnellsten Geräte. Wegen mangelnder Sicherheitsfunktionen schnitt Linksys aber nur mit der Gesamtnote „ausreichend“ ab. Neben dem Linksys-Router erhielten auch die Produkte von Edimax und Asus („DSL-N66U N900 VDSL“) ein „mangelhaft“ in den Bereichen WLAN-Sicherheit und Geräteschutz. Stiftung Warentest kritisierte, dass der WLAN-Schutz werkseitig deaktiviert war und Kunden so, falls sie das Produkt nicht selber konfigurieren, den Router ohne Sicherheitseinstellungen betreiben würden. Der ausführliche Testbericht findet sich im aktuellen test-Heft 8/2014 oder online unter www.test.de.   

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel