5.6 C
Flensburg
Mittwoch, November 30, 2022

Brodos wird autorisierter Apple-Distributor

Apple hat einen Distributionsvertrag mit dem TK-Grossisten Brodos geschlossen. Der Hersteller erweitert sukzessive seinen indirekten Vertriebsweg.

Brodos-Chef Dominik Brokelmann (Quelle: brodos.net GmbH)
Apple baut seinen indirekten Vertriebsweg aus und schließt einen Distributionsvertrag mit dem TK-Grossisten Brodos. Die Vereinbarung umfasst das iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 4S und entsprechendes Apple-Zubehör. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir ab sofort autorisierter Apple-Distributor sind. Das bedeutet, die Brodos AG kauft iPhones direkt bei Apple ein und liefert ohne Umwege an den deutschen Fachhandel aus“, betont Stefan Vitzithum, COO von Brodos. Der TK-Distributor will seine Partner bei der Autorisierung zum Apple-Fachhändler unterstützen. Auf einer eigens für diese Kooperation eingerichtetenWebseite können sich Händler für den Apple-Newsletter anmelden und sich über ein Registrierungsformular als autorisierter Apple-Händler bewerben.

In der Vergangenheit wurden iPhones überwiegend über die Shops der großen Mobilfunk-Anbieter vertrieben. Meist subventioniert und mit einem entsprechenden Vertrag. Im Oktober 2013 hatte Apple die Distribution der Smartphones europaweit ausgeschrieben. Die beiden Broadliner Tech Data und Ingram Micro erhielten damals den Zuschlag. Mit Brodos kommt jetzt ein dritter Grossist hinzu.

Vorheriger ArtikelDas sind die besten WLAN-Router
Nächster Artikel

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel