20.5 C
Flensburg
Montag, August 15, 2022

„Wir möchten eine große Palette an Produkten herstellen“

Loewe will seine Produktpalette nach dem Einstieg der Investorengruppe um Jan Gesmar-Larsen deutlich erweitern. Der ehemalige Apple-Manager verrät in einem Interview erste Details.

Jan Gesmar-Larsen
Nach dem Einstieg einer Investorengruppe geht es mit Loewe vorerst weiter. Der ehemalige Europachef von Apple, Jan Gesmar-Larsen, der auch für Dell und Bang & Olufsen gearbeitet hat, firmiert als Mitinvestor. Er wird den Vorsitz in einem neuen Beirat übernehmen und dürfte der neue strategische Kopf werden. In einem Interview äußert sich der Manager erstmals zur künftigen Strategie und der Neuaufstellung von Loewe. So soll die Zusammenarbeit im TV-Bereich mit dem chinesischen Unternehmen Hissende ausgebaut werden: „Natürlich hoffe ich, dass wir viele Geräte von den Kollegen aus Asien bauen lassen werden. Das bedeutet aber nicht gleich, dass wir in Europa weniger produzieren. Die Endmontage der High-End-Produkte wird noch immer hier stattfinden“, so Gesmar-Larsen gegenüber dem Nachrichtenmagazin Focus. Dabei plant der Manager, die Produktpalette deutlich auszubauen: „Wir möchten eine große Palette an Produkten herstellen. Kleine wie Fernbedienungen und Lautsprecher; und große wie Fernseher. Hier muss die Benutzerfreundlichkeit groß sein. Fernbedienungen müssen leicht bedienbar sein. Internet und Musik sollen ohne Probleme in das Gerät integrierbar sein.“

Priorität habe eine smarte Interaktion zwischen TV und Tablets. „Was genau wir planen, verrate ich aber nicht. Sonst liefere ich der Konkurrenz über die Medien eine Blaupause“, so der Investor selbstbewusst. Gesmar-Larsen ist sich allerdings bewusst, dass finanzielle Schwierigkeiten und Arbeitsplatzabbau bei Loewe Spuren hinterlassen haben: „Loewe ist noch immer eine Traditionsmarke. Aber ein Vorteil ist das angekratzte Image natürlich nicht.“ Während seiner Zeit bei Apple habe der gelernt, dass „sämtliche Mitarbeiter die Technologie verstehen müssen“. Niemand sollte so arrogant sein und glauben, alles zu können, so Gesmar-Larsen weiter.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Es wird ernst: Höhe der Gasumlage wird bekannt

Die Bundesregierung will mit der Gasumlage einen Zusammenbruch von Importeuren infolge stark gedrosselter russischer Gaslieferungen verhindern. Die Umlage soll ab Anfang Oktober greifen - doch wie hoch wird sie? Wann kommt sie an? Und wie ist es mit der Mehrwertsteuer?