26 C
Flensburg
Montag, August 15, 2022

So viel verdienen Absolventen in Deutschland

Angehende Unternehmensjuristen sind Spitzenverdiener unter Deutschlands Absolventen. Doch auch die Einstiegsgehälter von IT-Mitarbeitern können sich im Vergleich sehen lassen.

So viel verdienen Absolventen in Deutschland
Die Entscheidung, in welcher Abteilung ein Absolvent nach dem Studium einsteigt, hat großen Einfluss auf sein erstes Gehalt: In Deutschland zahlen Unternehmen Berufseinsteigern in der Rechtsabteilung mit durchschnittlich 48.800 Euro das höchste Gehalt, ergab eine aktuelle Kienbaum-Studie. In Forschung und Entwicklung erhalten Absolventen eine durchschnittliche Vergütung von 46.000 Euro. In der IT-Abteilung verdienen Jungakademiker im ersten Job 46.100 Euro. Am unteren Ende der Gehaltsliste steht die Logistik: Hier erhalten Absolventen lediglich 37.800 Euro. Das sind immerhin 11.000 Euro weniger, als ein Neuling in der Rechtsabteilung verdient.

Drei Viertel der Unternehmen haben in Zukunft einen hohen oder sogar sehr hohen Bedarf an Berufseinsteigern in Forschung und Entwicklung und zwei Drittel der Firmen benötigen ebenso viele junge IT-Absolventen. Das ergab die Studie „Absolventenvergütung 2014. Deutschland, Österreich und Schweiz“ der Managementberatung Kienbaum, für die das Beratungsunternehmen 656 Firmen befragt und analysiert hat. „Um Nachwuchskräfte zu gewinnen, müssen die Unternehmen attraktive Einstiegsgehälter bieten. Dies wird gerade wegen der demografischen Entwicklung und des War for Talent immer wichtiger. Mit einer guten Marktposition und einer attraktiven Arbeitgebermarke können die Unternehmen die besten Absolventen für sich gewinnen und diese frühzeitig an sich binden“, sagt Kienbaum-Expertin Julia Zmítko. Promovierte Absolventen erhalten in der Regel deutlich höhere Einstiegsgehälter als ihre Kollegen mit einem niedrigeren akademischen Abschluss: Unternehmen zahlen Absolventen mit einem Doktorgrad durchschnittlich 53.200 Euro. Bachelor-Absolventen verdienen hingegen mit einem Jahreseinstiegsgehalt von 41.300 Euro im Schnitt 22 Prozent weniger. Und Jungakademiker mit Masterabschluss erhalten ein durchschnittliches Einstiegsgehalt von 44.800 Euro, was immerhin 16 Prozent weniger sind als ein promovierter Absolvent verdient. Die Top-Verdiener nach Studiengang sind Rechtswissenschaftler, Naturwissenschaftler und Ingenieure: Jura-Absolventen verdienen durchschnittlich 46.100 Euro, Absolventen naturwissenschaftlicher Studiengänge erhalten 44.500 Euro und bei Ingenieuren sind es 45.200 Euro. Am unteren Ende der Gehaltsliste stehen Absolventen in Kunst und Design mit 39.600 Euro.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel