10.9 C
Flensburg
Freitag, Juni 14, 2024

Samsung steigt aus deutschem Kamera-Markt aus

Samsung hat offiziell bestätigt, dass man sich aus dem deutschen Kamera-Markt zurückzieht. Noch ist es offensichtlich nicht zu einem Ausverkauf der Geräte gekommen.

Entsprechende Gerüchte gab es bereits seit, jetzt hat Samsung den Ausstieg aus dem deutschen Kamera-Markt offiziell bestätigt, wie der Fachdienstberichtet. «In Deutschland beobachten wir seit längerer Zeit einen allmählichen Rückgang der Nachfrage nach Digitalkameras, Camcordern und entsprechendem Zubehör. Wir müssen uns den Anforderungen des Marktes anpassen und haben uns daher entschlossen, Verkauf und Marketing dieser Produkte schrittweise auslaufen zu lassen. Hierbei handelt es sich um eine Entscheidung, die nur den deutschen Markt betrifft», wird der Hersteller zitiert.

Einen Ausverkauf der Systemkamera «NX1» scheint es derzeit allerdings nicht zu geben, die Internet-Preise liegen nach wie vor bei mindestens 1.200 Euro.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

 Oracle winkt dank KI-Fantasie ein Rekordhoch

Die Zuversicht mit Blick auf die Boom-Technologie Künstliche Intelligenz (KI) dürfte den Aktien von Oracle am Mittwoch ein Rekordhoch bescheren.

Oliver Bibo wird Channel Manager bei Eperi

Eperi, Anbieter von Verschlüsselungstechnologie, hat Oliver Bibo als Channel Manager für die DACH-Region an Bord geholt.

Apple überholt Microsoft als wertvollstes Unternehmen der Welt

Apple hat am Mittwoch dank weiterer deutlicher Kursgewinne erneut ein Rekordhoch erreicht - und den Softwareriesen Microsoft als weltweit wertvollstes Börsenunternehmen abgelöst.
ANZEIGE
ALSO