13.7 C
Flensburg
Sonntag, Mai 29, 2022

Oliver Ahrens verlässt Acer

Acer-Urgestein Oliver Ahrens hat den PC-Hersteller verlassen. Zuletzt war der ehemalige Deutschland-Chef für China, Taiwan und die Region Asien/Pazifik verantwortlich.

Oliver Ahrens verlässt Acer
Oliver Ahrens, President Pan Asia Pacific Operations, hat Acer verlassen. Mit sofortiger Wirkung übernimmt President und CEO Jason Chen die Verantwortung für China, Taiwan und die Region Asien/Pazifik, so Acer in einer Mitteilung. Ahrens verlässt den PC-Hersteller nach 24 Jahren. Er war unter anderem bis April 2009 Deutschland-Chef von Acer. Er verantwortete zudem die Geschäfte in China und später in der Region-EMEA, bevor er zum «President of Pan Asia Pacific Operations» ernannt wurde.

Acer erwirtschaftete zuletzt im dritten Quartal 2015 einen Umsatz in Höhe von 2,03 Milliarden Dollar. Das entspricht einem Rückgang in Höhe von 21,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Bruttomarge fiel um 2,4 Prozent im Vergleich zum vorangegangen Quartal auf 8,1 Prozent. Daraus resultiert ein Verlust in Höhe von 21,26 Millionen Dollar. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel