3.4 C
Flensburg
Sonntag, Dezember 4, 2022
Advertisement

Mobileye: Intel peilt nur noch Wert von unter 20 Milliarden Dollar an

Intel hat seine Erwartungen an den Börsengang seiner Roboterauto-Tochter Mobileye einem Pressebericht zufolge drastisch zusammengestrichen.

Intel hat seine Erwartungen an den Börsengang seiner Roboterauto-Tochter Mobileye einem Pressebericht zufolge drastisch zusammengestrichen. Der US-Chipkonzern peile nur noch eine Bewertung von unter 20 Milliarden US-Dollar an, berichtete das „Wall Street Journal“ am Montag auf seiner Internetseite unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Ursprünglich sei eine Bewertung von 50 Milliarden Dollar erwartet worden. Zudem werde Mobileye weniger Aktien verkaufen als zunächst geplant, hieß es in dem Bericht weiter.

Anfang des Monats hatte bereits die Nachrichtenagentur Bloomberg von einer gesenkten Bewertung berichtet, allerdings hatte diese da noch bei 30 Milliarden Dollar gelegen. Der Halbleiter-Riese hatte die Firma im Jahr 2017 für gut 15 Milliarden Dollar gekauft.

Mobileye ist mit vielen großen Herstellern im Geschäft mit Technik für Fahrassistenzsysteme und rüstete bisher über 117 Millionen Fahrzeuge aus. Seit Jahren entwickelt die Firma auch Technologie fürs autonome Fahren und will Robotaxi-Dienste starten. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel