15 C
Flensburg
Samstag, Juni 22, 2024

Tech Data wird zu TD Synnex 

Tech Data wird in den Niederlassungen Europas, Lateinamerikas und der Karibik (LAC) ab sofort zur Marke TD Synnex.

Tech Data wird in den Niederlassungen Europas, Lateinamerikas und der Karibik (LAC) ab sofort zur Marke TD Synnex. Die Nachricht folgt der Fusion zwischen Tech Data und Synnex im Jahr 2021. Es entstand so der weltweit größte IT-Distributor mit einem Jahresumsatz in Höhe von 57 Milliarden Dollar, 150.000 Kunden und 22.000 Mitarbeitern. Das kombinierte Unternehmen wird seitdem zu 55 Prozent von Synnex-Aktionären und zu 45 Prozent von Apollo Global Managment gehalten, die Tech Data für 5,4 Milliarden Dollar im Juni 2020 übernommen hatten.

«Die Markteinführung der Marke TD Synnex in Europa und LAC ist ein Grund zur besonderen Freude», so Rich Hume, CEO von TD Synnex. «In dieser neuen Phase werden wir unser Engagement verdoppeln, um unseren Branchenpartnern durch unser End-to-End-Technologieportfolio und unsere umfassenden Serviceangebote einen höheren Value zu bieten. Dabei stützen wir uns auf die Passion, das Engagement und das Expertenwissen unserer mehr als 22.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt.»

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Patrick Zammit wird CEO von TD Synnex

Patrick Zammit wird Chief Executive Officer (CEO) von TD Synnex und tritt damit die Nachfolge von Rich Hume an.

Ecom und Biostar schließen Distributionsvertrag für Mainboards

Ab sofort ist die breite Auswahl an Desktop-PC Mainboards von Biostar beim Dachauer Distributor Ecom erhältlich.

OpenAI-Rivale Anthropic prescht mit leistungsstarkem KI-Modell vor

Tech-Riesen und Start-ups wetteifern darum, leistungsstärkere KI-Assistenten zu entwickeln. Die Firma Anthropic glaubt, mit einer neuen Software, die Führung übernommen zu haben.
ANZEIGE
ALSO