4.9 C
Flensburg
Mittwoch, November 30, 2022

Microsoft: Upgrade auf Windows 10 auch bei Raubkopien

Microsoft lässt bei Software-Piraten mehr Gnade als bisher walten. Auch sie sollen auf das neue System Windows 10 umsteigen können.

Microsoft: Upgrade auf Windows 10 auch bei Raubkopien
Microsoft wird bei Raubkopien seines Betriebssystems eine Aktualisierung auf das neue Windows 10 nicht technisch unterbinden. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Das Upgrade werde aber nicht den Status einer illegal kopierten oder gefälschten Windows-Lizenz verändern. Bei früheren Windows-Aktualisierungen hatte Microsoft zunächst eine technische Überprüfung der Lizenz vorgenommen und bei Raubkopien ein Upgrade verhindert. Experten gehen davon aus, dass Microsoft mit der modifizierten Upgradepolitik vor allem den chinesischen Software-Markt adressiert. In China verfügen schätzungsweise drei Viertel aller Software-Installationen nicht über eine ordentliche Lizenz. Microsoft verzichtet aber nicht nur in China auf eine Blockade der unlizenzierten Windows-Versionen, sondern verfährt weltweit so.

Das kostenlose Upgrade auf Windows 10 wird von Microsoft für Geräte angeboten, auf denen Windows 7, Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 laufen. Ausgenommen sind die Versionen, die sich an den Unternehmensmarkt richten (Windows 7 Enterprise, Windows 8/8.1 Enterprise) sowie die Tablet-Variante Windows RT/RT 8.1. Auch die Volumen-Lizenzen, die bei Großkunden zum Einsatz kommen, sind von der Kostenlos-Offerte ausgeschlossen. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Studie: Westeuropa holt bei 5G-Mobilfunk rasant auf

Bei der Einführung der fünften Mobilfunkgeneration (5G) ging es zunächst in Nordamerika und China flott voran. Doch inzwischen kaufen auch in Westeuropa immer mehr Menschen 5G-taugliche Smartphones und buchen die dazugehörigen 5G-Mobilfunkverträge.