15.9 C
Flensburg
Montag, Juni 27, 2022

Microsoft übernimmt Security-Firma Aorato

Microsoft kauft mit Aorato einen Spezialisten für Enterprise-Security. Die Akquisition sei ein wichtiger Schritt, um die Lösungen rund um Hybrid Clouds auszubauen.

Microsoft übernimmt Security-Firma Aorato
Microsoft übernimmt den Security-Spezialisten Aorato. Die Identitäts- und Zugangslösungen der Firma würden den Enterprise-Kunden des Konzerns verbesserte Schutzmechanismen in die Hand geben, so der Hersteller in einer Mitteilung. Die Produkte umfassen On-Premise- und Cloud-Szenarien und seien künftig ein wichtiger Bestandteil für die Hybrid Cloud-Strategie des Konzerns. „Die anspruchsvolle Technologie von Aorato deckt über maschinelles Lernen verdächtige Aktivitäten in Firmennetzwerken auf. Die Lösung weiss, wie normales Verhalten aussieht und kann dementsprechend Anomalien erkennen“, betont Takeshi Numoto, Corporate VP für Cloud und Enterprise Marketing bei Microsoft.

Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Das Wall Street Journal berichtete aber bereits im Juli über Verkaufsgespräche und taxierte eine mögliche Übernahme damals auf rund 200 Millionen Euro. Das Start-up Aorato wurde im Jahr 2011 in Israel gegründet.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

US-Regierung will Abwehrriegel gegen chinesische Apps errichten

30 Jahre digitaler Mobilfunk – Vom «Knochen» zum Smartphone

Die ersten Mobiltelefone, die vor 30 Jahren eine neue Epoche im Kommunikationszeitalter einleiteten, waren noch so schwer wie ein Vollkornbrot. Am Anfang wussten die Verbraucher noch nicht viel damit anzufangen. Das sollte sich aber schnell ändern.