8.7 C
Flensburg
Samstag, April 20, 2024

Markus Korn wird Monitor-Chef bei Samsung

Als „Head of Sales IT Display“ verantwortet Markus Korn künftig die Vertriebsaktivitäten des Display-Bereiches von Samsung. Zuvor hatte Michael Grote den Monitor-Chefposten geräumt.

Samsung hat wieder einen Leiter für das Monitor-Geschäft: Als „Head of Sales IT Display“ verantwortet Markus Korn künftig die Vertriebsaktivitäten des Display-Bereiches, wie das Unternehmen gegenüber ChannelObserver bestätigt. Zuvor stand Michael Grote an der Spitze des Monitor-Geschäfts. Doch der ehemalige BenQ-Geschäftsführer und der Hersteller gingen nach nur einem halben Jahr wieder auseinander. 

Korn war bereits von 2003 bis 2005 bei Samsung beschäftigt. So war er damals unter anderem für Systemhäuser und Corporate Accounts und für den Vertrieb zuständig. Der Manager verließ den koreanischen Herstellern damals allerdings wieder und war danach bei den Herstellern NetApp und Hewlett-Packard tätig. Jetzt kehrt Korn zu Samsung zurück. Weitere Details zu der Personalie will Samsung in der nächsten Woche bekannt geben. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Neues HPE-Server-Programm für den Channel soll Lieferzeit verkürzen

Hewlett Packard Enterprise (HPE) führt das Programm «Smart Choice» für Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

IW-Studie: Milliarden-Schub für deutsche Industrie durch KI

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) könnte der deutschen Industrie einen Schub in Milliardenhöhe verleihen.

Komsa setzt auf das UCC-Segment

Traditionelle TK-Lösungen sind rückläufig und werden zunehmend durch UCC-Cloud-Angebote ersetzt. Um diesen Wachstumsmarkt abgreifen zu können, verstärkt TK-Distributor Komsa sein Führungsteam in diesem Bereich.